Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Vertragsgegenstand  

  • Die eNerd.me GmbH (im Folgenden auch „Anbieter“ genannt) betreibt online Plattformen für die Durchführung von online Coaching und online Nachhilfe. Über diese online Plattformen ermöglicht der Anbieter die Durchführung von online Nachhilfe und online Coaching zwischen den Leistungserbringern (im Folgenden „Coach“ genannt)  und Leistungsnehmern (im Folgenden „Students“ genannt). Registrierte Coaches können ein Inserat auf der online Plattform einstellen. Students können bei den  Coaches Lerneinheiten für online Coaching anfragen und buchen. eNerd.me fungiert als online Marktplatz; der Vertragsschluss zur Durchführung der online Nachhilfe kommt ausschließlich zwischen Students und Coaches zu Stande.
  • Die nachstehenden AGB gelten für die Nutzung aller vom Anbieter bereit gehaltenen Plattformen und für darüber vermittelte Verträge zwischen Coach und Student. 
  • Um die Dienste von eNerd.me in Anspruch nehmen zu können, müssen Students und Coaches  eine kostenlose Registrierung durchführen. Dabei sind sie verpflichtet, sämtliche Angaben vollständig und wahrheitsgerecht auszuführen und während der gesamten Mitgliedschaft stets zu aktualisieren. 
  • eNerd.me übernimmt für keinen von den Mitgliedern veröffentlichten Inhalt Gewähr, da dieser ausschließlich die Meinung und Sichtweise der Mitglieder widerspiegelt.

2.   Vertragsschluss  

  •  Der Vertrag über die Durchführung einer Lerneinheit kommt ausschließlich zwischen dem Student und  dem Coach zustande.
  • Erst die finale Bestätigung des Students stellt ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss dar. Dabei muss unterschieden werden, ob der Student „sofortige Nachhilfe“ oder „Nachhilfe zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt“ bucht.
  • Sofortige Nachhilfe: die Bestätigung des Students erfolgt durch das Anklicken auf den Button „Kaufen“ in dem Pop-up, in welchem die Buchung abgeschlossen wird, nachdem der Student auf „Lernsession kostenpflichtig buchen“ geklickt hat. Anschließend kann der Link zum Workboard geöffnet werden. Der Link ist sowohl im gemeinsamen Chat zwischen Student und Coach als auch in der Chat-Übersicht unter „Deine Nachrichten“ zu finden.
  • Nachhilfe zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt:  die Bestätigung des Students erfolgt durch das Anklicken auf den Button „Kaufen“ in dem Pop-up, in welchem die Buchung abgeschlossen wird, nachdem der Student auf „Lernsession kostenpflichtig buchen“ geklickt hat. Anschließend kann der Link zum Workboard geöffnet werden. Der Link ist sowohl im gemeinsamen Chat zwischen Student und Coach als auch in der Chat-Übersicht unter „Deine Nachrichten“ zu finden.
  • Nach erfolgreicher Buchung erhält der Student eine Bestätigung der Buchung. Des Weiteren wird der Termin bei Student und Coach auf der online Plattform gespeichert.

3.  Kosten, Bezahlung und Stornierungen

 3.1 Einzahlung auf das online Konto und Bezahlung der Lerneinheit

Auf eNerd.me können mehrere Alternativen für die Einzahlung und Auszahlung verwendet werden. Dazu gehören beispielsweise Sofortüberweisung, PayPal und Kredit- oder Debitkarten.

Eine Lerneinheit kann von einem Student nur dann gebucht werden, wenn mindestens eine der beiden folgenden Bedingungen zu trifft: 

  1. Das online Konto des Students auf eNerd.me muss vor der Buchung mit einem Geldbetrag in ausreichender Höhe aufgeladen sein.
  2. Im Profil des jeweiligen Students ist eine Kreditkarte hinterlegt, die belastet werden kann.

Die Bezahlung  einer Lerneinheit erfolgt unmittelbar nach Ende der Lerneinheit von Student an Coach. 

3.2 Geld einfrieren für gebuchte Lerneinheiten

Nach der Buchung einer Lernsession frieren wir diesen Geldbetrag für die getätigte Buchung ein, der für die gebuchte Stunde aufgebracht werden muss. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Bezahlung an den Coach erfolgen kann. Wird die Buchung von Ihnen oder von dem Coach storniert, so kann eine Rückerstattung entsprechend der Stornierungsbedingungen erfolgen.  

3.3 Servicegebühren und andere Gebühren 

Zur Nutzung der Services von eNerd.me werden Servicegebühren berechnet. Die Servicegebühren werden direkt von eNerd.me eingezogen. Anschließend wird der Differenzbetrag dem Coach gutgeschrieben. Das Einziehen der Servicegebühren und die Gutschrift des Differenzbetrags auf das eNerd.me online Konto des Coaches erfolgen nach Ende der Session – spätestens 24 h nach Beendigung der Session.

Jeder Coach kann in seinem Profil selbst festlegen, welchen Betrag er für seine Dienstleistung pro Zeiteinhalt erhalten möchte. Auf diesen Mindestbetrag pro Zeiteinheit berechnen wir eine prozentuale Servicegebühr. Wir behalten uns vor, den Gesamtbetrag zu runden (9,89 € wird zu 10,00 €).

Der Student sieht vor der Buchung einer Lerneinheit die Gebühr pro Zeiteinheit, die zu bezahlen ist inkl. der Servicegebühr. Dem Student werden somit vor der Buchung nur die Gesamtgebühren inkl. aller Nebenkosten dargestellt.

3.4 Auszahlungen 

Auszahlungen von dem eNerd.me online Konto auf das Privatkonto können mit folgenden Einschränkungen durchgeführt werden:

  1. Auszahlungen von mindestens 20 € pro Transaktion können jederzeit und in beliebiger Häufigkeit durchgeführt werden.
  2. Auszahlungen von unter 20 € pro Transaktion sind nur einmal pro Monat möglich.

Für die Durchführung der jeweiligen Transaktion ist eine Bearbeitungsdauer notwendig, die bis zu fünf Werktage betragen kann.

3.5 Stornierung und Rückerstattungen

Stornierungen als Student

Falls ein Student eine bereits abgeschlossene Buchung stornieren möchte, so gelten für diese Stornierung die jeweiligen Stornierungsbedingungen des Coaches, mit dem die Lerneinheit gebucht wurde. Der Coach hat die Möglichkeit, eine der drei folgenden Stornierungsbedingungen auszuwählen:

  1. Stornierungsregel 1: Stornierung jederzeit kostenlos möglich
  2. Stornierungsregel 2: Stornierung bis 24 Stunden vor Beginn der Lernsession kostenlos möglich
  3. Stornierungsregel 3: Stornierung ist nicht möglich. Es kann keine Erstattung erfolgen

Stornierungsgebühren werden nur für solche Nachhilfestunden fällig, wenn sie über die Kalenderfunktion gebucht wurden (Später). Bei sofortiger Nachhilfe werden keine Stornierungsgebühren fällig. Vor der Buchung einer Lerneinheit kann im Profil des Coaches eingesehen werden, welche Stornierungsregeln gelten. 

Sollten Stornierungsgebühren anfallen, beträgt die Höhe der Stornierungsgebühr zwei Drittel des Preises pro 45 Minuten, den der Coach zum Zeitpunkt der Buchung in seinem Profil hinterlegt hatte. Beispiel:

Es wurde eine Nachhilfestunde mit einer Dauer von 90 Minuten gebucht. Der Coach hatte bei der Buchung einen Preis von 15 € pro 45 Minuten (inkl. Servicegebühr) hinterlegt. Die Stornierungsgebühr beträgt somit 10 €, die gebuchte Dauer ist unerheblich. Einzelheiten finden Sie hier.

Stornierungen als Coach

Sie stimmen zu, dass eNerd.me  Maßnahmen und Strafen gegen Sie aussprechen kann, wenn Sie als Coach eine bereits abgeschlossene Buchung stornieren möchten. Zu diesen gehören: 

  1. Aussprechen einer Stornierungsgebühr
  2. Darstellung der Stornierung in ihrem öffentlichen
  3. Temporäre Stilllegung  oder Löschung Ihres Profils
  4. Dauerhafter Ausschluss von eNerd.me

3.6 Allgemeine Stornierungsbedingungen eNerd.me

eNerd.me behält sich das Recht vor, abgeschlossene Buchungen zu stornieren. Die Stornierungen erfolgen nach unserem eigenen Ermessen und dienen zum Schutz aller Nutzer. In der Regel werden die Stornierungen nur dann ausgesprochen, wenn der Verdacht besteht, dass Student und Coach aufgrund ihres Nutzerverhaltens negativ auffallen, oder, dass gebuchte Sessions häufig abgesagt werden. Gründe für die Stornierung müssen nicht genannt werden. eNerd.me übernimmt für solche Stornierungen keine Haftung. Mit Bestätigung der AGBs akzeptieren Sie dies.

4.  Durchführung und Abrechnung der Lerneinheit

 Die Abrechnung der Lerneinheit und die Bestimmung der Zeitdauer ergeben sich wie folgt:

 4.1 Abrechnung der Nachhilfe

Die Zeit startet sowohl für die sofortige Nachhilfe als auch für die über die Kalenderfunktion gebuchte Nachhilfe (Nachhilfe zu einem beliebigen späteren Datum) ab dem Zeitpunkt, an dem sowohl Student als auch Coach das Workboard geöffnet haben.

Die Zeit der Lernsession stoppt, wenn Student oder Coach  auf „Session beenden“ klicken. Nur diese Zeit wird abgerechnet. Die Session wird jedoch erst endgültig geschlossen, wenn die Bewertung des Students an den Coach erfolgt ist. Es ist nicht möglich, in eine geschlossene Session zurückzukehren und die Lernsession zwischen Student und Coach fortzusetzen.

Alle Lerneinheiten werden minutengenau abgerechnet. Ein entsprechendes Aufrunden auf volle Cent-Beträge darf von eNerd.me durchgeführt werden. Es wird nur die Zeit abgerechnet, in der sowohl Student und Coach online sind. Die Nachhilfesession kann jederzeit von Student oder Coach beendet werden.

4.2 Zusätzliche Informationen zur Abrechnung der Nachhilfe zu einem späteren Zeitpunkt

Bei der Anfrage und Buchung einer Nachhilfeeinheit zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt („später“) gibt der Student eine Schätzung der Zeitdauer an, die für die Nachhilfestunde erforderlich ist. Er verpflichtet sich jedoch nicht, dass die Nachhilfeeinheit mindestens genauso lange gehen muss, wie in der Anfrage angegeben. Der Student kann die Nachhilfe jederzeit beenden.

 Sollte der Student eine gebuchte Nachhilfeeinheit nicht antreten, dann kann eine Stornierungsgebührt fällig werden (vgl. 3.5). Auf diese Weise möchten wir den fairen und transparenten Umgang zwischen Student und Coach sicherstellen.

4.3 Nichterscheinen und Beenden der Session

Wenn Schüler oder Coach nicht zu einem gebuchten Termin erscheinen, dann kann die wartende Partei die Session nach 10 Minuten aktiver Wartezeit (Workboard bzw. Lernumgebung darf nicht geschlossen werden) beenden. Die aktive Wartezeit beginnt, wenn entweder Schüler oder Coach online sind, frühestens aber zu dieser Uhrzeit, an dem die Nachhilfestunde planmäßig beginnt.

Wenn der Coach nicht zur Session erscheint, dann kann der Student nach 10 Minuten aktiver Wartezeit die Session kostenlos beenden – es werden in diesem Fall keine Stornierungsgebühren erhoben.

Wenn der Student nicht zur Session erscheint, kann der Coach nach 10 Minuten aktiver Wartezeit die Session beenden. Der Student muss eine Stornierungsgebühr zahlen, wenn der Coach bei der Buchung dieser Session Stornierungsregel 2 oder 3 im Profil hinterlegt hatte.

Die Regelungen zum Nichterscheinen betreffen nur die Nachhilfestunden, die über die Kalenderfunktion gebucht wurden (Später). Eine Sofort-Session kann kostenlos beendet werden, wenn Schüler oder Coach nicht zu einem gebuchten Termin erscheinen. Auch hier muss zuerst 10 Minuten auf die andere Partei gewartet werden. Die aktive Wartezeit beginnt, wenn entweder Schüler oder Coach auf dem Workboard  bzw. in der Lernapplikation ist. 

4.4 Widerruf der Buchung einer Lerneinheit     

Ein Student kann seine Willenserklärung zum Abschluss einer Lerneinheit nicht widerrufen. Es besteht daher kein Anspruch auf Widerruf. Es gelten die jeweiligen Stornierungsbedingungen des Coaches.

5.  Copyright

  • Das Verbreiten von urheberrechtlichen Dokumenten, Dateien o.ä. über eNerd.me ist untersagt
  • Sie stimmen zu, dass das Workboard abgespeichert werden kann und sowohl von Student und Coach für den eigenen Gebrauch weiterverwendet werden darf

6. Sperrung und Ausschluss von Students und Coaches

eNerd.me hat das Recht Mitglieder zu sperren und auszuschließen, wenn gegen Gesetze, gegen Vorschriften, gegen die eNerd.me AGBs oder gegen den Leitgedanken von eNerd.me verstoßen wird. Gründe für eine Sperrung oder einen Ausschluss müssen nicht angegeben werden. Beispiele, die eine Sperrung und einen Ausschluss verursachen können:

  • Buchungen von Lerneinheiten ohne die Absicht auf Durchführung und häufiges Absagen von Lerneinheiten. Dazu gehört auch das Verlassen einer Nachhilfeeinheit unmittelbar nach dem Start, um Stornierungsgebühren zu umgehen.
  • Unzureichende Bewertungen als Coach durch Students
  • Wiederholtes Abgeben von Falschbewertungen
  • Weitergabe oder Gewährung des Zutritts auf das eigene Konto an Dritte Personen
  • Verbreitung von politischen Parolen
  • Verbreitung von kopiergeschützten Dokumenten, Videos, o.ä.
  • Andere wichtige Gründe

Nach einer Sperrung oder Ausschluss darf der Nutzer ohne die Zustimmung von eNerd.me kein neues Konto eröffnen.

6.  Sperrung und Ausschluss von Students und Coaches:

 eNerd.me hat das Recht Mitglieder zu sperren und auszuschließen, wenn gegen Gesetze, gegen Vorschriften, gegen die eNerd.me AGBs oder gegen den Leitgedanken von eNerd.me verstoßen wird. Gründe für eine Sperrung oder einen Ausschluss müssen nicht angegeben werden. Beispiele, die eine Sperrung und einen Ausschluss verursachen können:

  • Buchungen von Lerneinheiten ohne die Absicht auf Durchführung und häufiges Absagen von Lerneinheiten. Dazu gehört auch das Verlassen einer Nachhilfeeinheit unmittelbar nach dem Start, um Stornierungsgebühren zu umgehen.
  • Unzureichende Bewertungen als Coach durch Students
  • Wiederholtes Abgeben von Falschbewertungen
  • Weitergabe oder Gewährung des Zutritts auf das eigene Konto an Dritte Personen
  • Verbreitung von politischen Parolen
  • Verbreitung von kopiergeschützten Dokumenten, Videos, o.ä.
  • Andere wichtige Gründe

Nach einer Sperrung oder Ausschluss darf der Nutzer ohne die Zustimmung von eNerd.me kein neues Konto eröffnen.

7. Registrieren als Coach

  • Auf eNerd.me lernen Schüler, Studenten und Berufstätige voneinander. Damit man als Coach auf eNerd.me eine Lerneinheit geben darf, sind drei Schritte notwendig:
    • Kostenlose Registrierung auf eNerd.me: Jeder Coach muss sich im ersten Schritt auf eNerd.me registrieren.
    • Anfrage auf Registrierung und Anlegen eines Coach-Profils: Will ein registriertes Mitglied mit dem Status „Student“ Coach werden, muss eine separate Registrierung mit dem Ziel, als Coach für eNerd.me zugelassen zu werden, durchgeführt werden.
    • Verifizierung durch eNerd.me: Jede Anfrage auf ein Coach-Profil muss durch eNerd.me genehmigt werden. Nur bei positivem Ausgang dieses Prozesses kann das Mitglied Coach auf eNerd.me werden
  • Mitglieder auf eNerd.me haben kein Anrecht auf den Status „Coach“

Sie erklären sich einverstanden, dass eNerd.me Anfragen nach einem Coach-Profil ohne die Nennung von Gründen ablehnen kann.

  • Coaches auf eNerd.me haben einen wichtigen Einfluss auf den Lernerfolg. Sie stimmen zu, dass eNerd.me Coaches sowohl temporär als auch dauerhaft von eNerd.me ausschießen kann. eNerd.me muss eine solche Ausschließung nicht begründen. Gründe, die zu einer Ausschließung führen können sind beispielsweise folgende:
  • Unzureichende Bewertungen durch die Students
  • Häufiges Stornieren der gebuchten Lerneinheiten
  • Verbreitung von politischen Parolen
  • Verletzung des geistigen Eigentums und Copyrights

8.  Laufzeit und Kündigung

Students und Coaches können ihr Profil auf eNerd.me jederzeit löschen. Nach Löschen des Profils wird der Betrag des online Kontos auf das anzugebende Privatkonto erstattet.

9.  Bewertungsportal

Nach jeder Lerneinheit hat der Student die Möglichkeit, den jeweiligen Coach zu bewerten. Die Bewertung des Coaches muss durch den Student fair und ehrlich durchgeführt werden. Falschangaben und ein Missbrauch des Bewertungssystems sind nicht zulässig und können zu einem Ausschluss des Students führen. Falschbewertungen dürfen jederzeit von eNerd.me gelöscht werden.

10.      Haftung des Anbieters  

 

  • eNerd.me übernimmt keine Haftung für die Durchführung einer gebuchten Lerneinheit, da der Vertrag ausschließlich zwischen Student und Coach besteht. Des Weiteren übernimmt eNerd.me keine Gewähr hinsichtlich Qualität der Lerneinheit.
  • eNerd.me haftet nicht für technische Probleme, die eine Störung während der Lerneinheit hervorrufen. Student und Coach stehen in der Verantwortung, die entsprechenden Voraussetzungen  für die Nutzung von  eNerd.me zu schaffen.
  • Sollte die Webseite von eNerd.me zeitweise ausfallen oder eingeschränkt funktionieren, dann besteht kein Recht auf Entschädigung für Coach und Student. Dies muss durch Student und Coach an eNerd.me gemeldet werden (Email: support@enerd.me). Die gebuchte Session wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
  • Haftungsausschluss bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und bei grobem Verschulden

  1. a) Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit

ein Ausschluss oder eine Begrenzung der Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen;

  1. b) Grobes Verschulden

ein Ausschluss oder eine Begrenzung der Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen.

11.      Datenschutz

Die Sicherstellung des Datenschutzes aller Students und Coaches ist uns sehr wichtig. Weitere Informationen finden Sie unter : Link zu Datenschutzbestimmungen.

12.      Schlussbestimmungen

Sofern es sich bei dem Vertragspartner um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen den Kunden und eNerd.me  Stuttgart.